Bildquelle: designstube

Sind die Eier in meiner Küche noch haltbar?

1 min read

Tipp:
Man nimmt ein normales Trinkglas und füllt es mit Wasser. Dann lässt man vorsichtig ein rohes Hühnerei hineingleiten. Eier die schon älter sind und deren Schale beschädigt ist, schwimmen oben auf der Wasseroberfläche und sollten nicht mehr gegessen werden.
Wenn das Ei auf den Boden sinkt, kann man es noch essen.

Um ganz auf Nummer Sicher zu gehen, schlägt man das rohe Ei auf einem Teller auf. Ist es noch frisch, bleibt das Eiweiß klar und bildet eine glibberige Masse. Ist es verdorben, verläuft das Eiweiß.

Generell gilt: nach circa einem Monat Aufbewahrung sollte man auch gekühlte Eier vorsichtshalber entsorgen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorheriger Beitrag

Erfahrung weitergeben

Nächster Beitrag

Ab ins Abenteuer!