Selbst ein Vogelhaus bauen ist eine tolle Aufgabe für Groß und Klein

Vogelhaus basteln für den Garten

1 min read

Basteln Sie doch mal mit Ihren Enkeln gemeinsam eine kleine Futterstelle für die bei uns überwinternde Vogelschar. Das macht Spaß und erfreut noch bis weit ins Frühjahr, wenn man zusammen die Vögel beobachtet. Sie werden überrascht sein, wie schnell die Kleinen Amseln, Kohlmeisen und weitere Besucher unterscheiden können.

So einfach geht’s

Bemalen, zusammenstecken, aufhängen! Die Holzteile gibt es schon vorgebohrt (z.B. von Wehrfritz) und zum Bemalen und Gestalten eignen sich viele Dinge wie Acrylfarben, Perlenmaker, Mosaiksteine …

Und dann geht es erst richtig los

Ist das Futterhaus erst einmal aufgehängt, heißt es „Augen auf“, denn jetzt kommen die Besucher. War das eine Kohlmeise oder gar ein Rotkehlchen? Die Entdeckerlust bei den Enkeln ist schnell geweckt mit einem Kinderfernglas und dem passenden Buch, das bestenfalls noch mehr über die Vogelarten erzählt, als Ihr Gartenwissen zu bieten hat. Hat das Buch dazu tolle Illustrationen oder Fotografien, ist es auch für kleinere Vogelentdecker eine tolle Beschäftigung.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Vorheriger Beitrag

Ab ins Nass

Nächster Beitrag

Taschengeld für Enkelkinder

Latest from Kreativecke