Träumt nicht fast jedes kleine Kind irgendwann davon, eine Feuerwehrfrau oder ein Feuerwehrmann zu werden?

Helden im Kinderzimmer – mit Gewinnspiel

/
6 Minuten Lesezeit

Die Helden im Kinderzimmer verändern sich mit den Jahrzehnten. Früher waren es Winnetou, Pippi Langstrumpf oder Lucky Luke. Heute turnt meist Spiderman durchs Kinderzimmer oder die Paw Patrol. Wofür die Helden stehen, ändert sich jedoch nicht.

Kinder suchen sich ihre Helden, passend dazu, was sie gerade bewegt. Deshalb kann es durchaus sein, dass heute noch Superman durch ihre Räume fliegt und morgen schon Chase von der Paw Patrol eine Mission erfüllen muss.

Warum brauchen Kinder Helden?

Helden sind Sinnbilder. Helden schaffen das, was die Kinder selbst gerne können würden. Deshalb passen sich die Helden oft auch den Situationen an, in denen die Kinder gerade sind. Sehnt sich ein Kind beispielsweise nach Stärke kommt das grüne Muskelpaket Hulk gerade recht. Ist das Kind neugierig und will seine Kreise erweitern, sind vielleicht Entdecker-Helden wie die PJ-Masks (Pyjama-Helden) angesagt, die nachts die Stadt retten.

 

Helden sind zudem Vorbilder, die für Gerechtigkeit kämpfen, ein klares Bild von Gut und Böse zeichnen und für Selbstbewusstsein stehen. Sie machen Mut und sie zeigen Wege auf in einer sehr komplexen Welt. Gut und Böse spielen dann eine sehr zentrale Rolle und diese Thematik wird ja in fast jeder Heldengeschichte sehr deutlich gemalt. Denn eines haben alle Helden der Kinder gemeinsam, sie kämpfen für das Gute und sie besiegen stets das Böse. So malen Helden eine Zukunft, die es sich lohnt anzustreben und ganz nebenbei schärfen sie das Bild für Gerechtigkeit der Kleinen.

Zeit für Fantasie

Nicht zu vergessen: Alle Heldengeschichten regen die Fantasie zum Träumen an. Träume, die in der realen Welt unerreichbar scheinen. Als Feuerwehrmann Sam den Hochhausbrand von der Drehleiter aus löschen, mit der Paw Patrol (den Kindergartenfreunden) die Stadt vor dem Bösen retten oder mit Spiderman über die Häuserdächer gleiten.

 

Und die Geschenke an die Kinder dabei sind: Stärke, Mut und Sicherheit. Die sie benötigen, wenn sie sich mit ihren Helden identifizieren und ihre eigenen kleinen Heldentaten wagen. Wie zum Beispiel beim Bäcker selbst zu bestellen, dem großen Stänkerer auf dem Pausenhof Kontra geben oder den Weg vom Fußballplatz nach Hause zum ersten Mal alleine meistern.

Erste Helden im Kinderzimmer

Krankenwagen, Polizei oder Feuerwehr? Hier hat jeder seine Vorlieben. Tatsächlich sind dies aber oft die ersten Helden, die Einzug halten im Kinderzimmer. Meist mit Blaulicht und Sirene. Natürlich weil das Spaß macht, aber auch, weil diese Helden am Greifbarsten sind. Diese können wir schließlich immer wieder im Alltag beobachten und spüren den Respekt, den auch die Eltern vor ihnen haben. So bewundert und gebraucht zu werden von allen, zieht natürlich magisch an.

Mitmachen und 1 von 5 LEGO® DUPLO® Feuerwehrautos gewinnen

Einfach zu bauen und sogar mit Licht und Sirene. Das LEGO® DUPLO® Feuerwehrauto ist für kleine Helden ein prima Start zu Heldentaten. Sie können helfen, die Katze vom Baum zu retten oder auf dem Weg zu weiteren Heldentaten mit dem Spielzeug-Feuerwehrauto durch ihr Kinderzimmer düsen. Der Rest bleibt ihrer Fantasie überlassen. Wir freuen uns, gemeinsam mit der Lego GmbH 5 LEGO® DUPLO® Feuerwehrautos (UVP 19,49 Euro) unter unseren Leser/innen verlosen zu dürfen.

Das LEGO® DUPLO® Feuerwehrauto ist ein perfekter Beginn für erste Heldentaten (ab 2 Jahre)

 

So machen Sie mit

Schreiben Sie uns eine Postkarte mit dem Stichwort „Feuerwehr“ an folgende Anschrift: Dono Verlag oHG, Johans-Langmantel-Straße 34, 82061 Neuried.
Oder bewerben Sie sich jetzt mit dem Stichwort „Feuerwehr“ via unserem Kontaktformular. Einsendeschluss ist der 31. August 2020. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen siehe unten.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Die Gewinner werden unter allen Einsendungen per Losverfahren ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Mit der Einsendung stimmen Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Durchführung des Gewinnspiels zu. Für den Versand der Preise werden die Daten der Gewinner ggfs. an unseren Gewinnspielpartner übermittelt. Die Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat jeder Teilnehmer Anspruch auf Zugang zu seinen Daten sowie das Recht, sie berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Mit Widerruf der Einwilligung tritt der Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel zurück. Der Rechtsweg, Barauszahlung der Gewinne und eine Teilnahme per Liste sind ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorheriger Beitrag

Digitale Sicherheit ist wichtig

Nächster Beitrag

Immer Ärger mit Grandpa - mit Gewinnspiel

Latest from Allgemein