Zeit für neue Ideen: Spargel-Nudelauflauf aus dem Ofen à la Oma Marlis

Spargel-Nudelauflauf – Rezept

/
1 min read

Es ist Spargelzeit und höchste Zeit kreativ in der Küche zu werden. Denn immer mit Pellkartoffeln und Sauce Hollandaise wird es doch langweilig, oder?! Hier ein Vorschlag.

Probieren Sie doch Spargel mal ganz anders. Mit Nudeln. Und aus dem Ofen.

Spargel-Nudelauflauf à la Oma Marlis

Zutaten
500g Spargel weiß
Gemüsebrühe
200g Kochschinken
250g Fusilli-Nudeln
3 Eier
100g Schmand oder saure Sahne
2 Frühlingszwiebeln
Petersilie
100g Frischkäse mit Kräutern
Muskat, Pfeffer, Salz, Zucker
200g geriebener Käse

Zubereitung
Nudeln bissfest in Salzwasser kochen.
Spargel schälen und in Stücke schneiden, in Gemüsebrühe mit Salz und einer Prise Zucker 15-20 Minuten (je nach Dicke) kochen.
Schinken in Würfel schneiden.
Frühlingszwiebeln klein schneiden.
Petersilie hacken.
Nudeln, Spargel, Schinken und Gewürze mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen.
Eier kräftig aufschlagen, mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Frischkäse, Schmand und etwas geriebenem Käse untermischen. Dann über die Nudelmischung füllen. Restlichen geriebenen Käse darüber streuen.
Ca. 20-30 Minuten bei 180-200°C Grad überbacken.

Als Beilage eignet sich ein grüner Salat. Guten Appetit.

Sie haben Anregungen oder selbst ein gutes Spargelrezept? Wir freuen uns jederzeit über Ihre Rückmeldungen oder Anregungen via unserem Kontaktformular.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorheriger Beitrag

Freude schenken in Corona-Zeiten - mit Gewinnspiel

Nächster Beitrag

Ist Yoga ein Sport für mich?

Latest from Allgemein