Nachhaltig Freude schenken - ist das nicht der Hauptgedanke zum Fest?

Nachhaltige Weihnachten – mit Gewinnspiel

/
7 Minuten Lesezeit

Wir alle hoffen in diesem Jahr auf ein gemeinsames Weihnachtsfest mit der Familie, mit den Enkeln. Ein besonders schönes Fest, das uns versöhnt mit einem Jahr, das uns viel abverlangt hat. Noch schöner wird es, wenn wir dabei auf Nachhaltigkeit achten – für eine bessere Zukunft für und mit den Enkeln.

Stimmungsvoll, schön und liebevoll soll es werden. Und mit ein paar kleinen Details wird es ein nachhaltig gelungenes Fest.

1. Schöner Schenken

So vielseitig die Beschenkten sind, so viele Ideen gibt es hier, besser zu schenken. Wie wäre es mit einem Geschenk, das Gutes tut? Menschen in einem anderen Land unterstützt, Bäume pflanzt oder die Luft verbessert. Oder ein Geschenk, das bildet, wie ein Kurs an der Volkshochschule oder einfach gemeinsame Zeit. Alles hat einen Mehrwert, das den Gedanken von Weihnachten in sich trägt, zusätzlich Müll spart oder später die Umwelt belastet.

2. Geschenkpapier, Geschenkpapier

Ja, unverpackt wäre nur halb so schön. Doch Berge von Geschenkpapier, die schnell aufgerissen wurden und dann im Müll landen, sind nicht wirklich weihnachtlich schön. Was also tun? Wie wäre es mit selbst gestaltetem Geschenkpapier? Beispielsweise aus der alten Zeitung, die man schnell mit Fingerfarbe hübsch bepinselt oder einem schönen Stoffband umwickelt. Auch hübsche Stoffreste lassen sich wunderbar als Geschenkpapier-Ersatz verwenden oder Sie greifen zu recyceltem Geschenkpapier.

3. Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum

Natürlich wollen wir alle unter dem schön geschmückten Weihnachtsbaum sitzen und diesen bestaunen. Beim Kauf sollten wir dann darauf achten, woher der Baum kommt. Am besten aus der Region, in der wir leben und aus einer ökologischen Zucht ohne Pestizide. Denn diese Chemikalien wollen wir ja sowieso nicht im Wohnzimmer und schon gar nicht vermixt mit dem schönen Tannenduft. Beim Kauf kann man hierbei auf Siegel von Bioland, Demeter, Naturland oder FSC achten und auf den Nachweis der regionalen Herkunft. Einen guten Überblick zu regionalen Verkaufsstellen von Öko- oder Bio-Weihnachtsbäume finden Sie beispielsweise hier.
Noch besser ist sicher ein Baum mit Wurzeln, der mit Topf zu uns ins Wohnzimmer kommt und nach den Feiertagen wieder eingepflanzt wird. Das ist jedoch nicht ganz einfach, denn der Baum muss sich erst langsam an die Zimmertemperatur gewöhnen und nicht jeder Baum verträgt das Umziehen. Zudem hat nicht jeder einen Garten für den Umzug nach den Feiertagen. Hier gäbe es die Möglichkeit einem Tannenbaum im Topf zu mieten, das wird inzwischen auch angeboten. Fragen Sie doch mal bei Ihrer Gärtner in der Nähe. Wem das zu weit geht, der kann immerhin beim nötigen Christbaumständer auch auf Nachhaltigkeit achten. Das ist doch ein guter Anfang, denn hier gibt es inzwischen auch Christbaumständer aus Recycling-Material, wie beispielsweise den Christbaumständer aus der neuen KRINNER Green Line M, der nachhaltig und ressourcen-schonend in Niederbayern hergestellt wird.
Weihnachten ist ein Fest der Lichter und soll es auch bleiben – nur etwas stromsparender

4. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Erst eins, dann zwei,… und dann ein ganzes Lichtermeer. Ja, Weihnachten ist ein Fest, das diesen Lichterglanz braucht. Doch auch hier darf es gern etwas nachhaltiger sein. Wie das geht? Ganz einfach in dem man auf die in die Jahre gekommene Lichterkette mit Glühlampen verzichtet und lieber auf die neue LED-Technik setzt. Diese verbraucht wesentlich weniger Strom und ist wesentlich langlebiger. Lassen sich die Lichter dazu noch einfach an- und ausschalten (beispielsweise mittels Fernbedienung), reduziert dies meist zusätzlich den Stromverbrauch, da man die LED-Kerzen am Weihnachtsbaum nur dann einschalten kann, wenn man tatsächlich im Raum ist.

Mitmachen und 1 Set aus Christbaumkerzen LUMIX Superlight Flame und dem Christbaumständer KRINNER Green Line M gewinnen

Die atemberaubend hellen, kabellosen Christbaumkerzen LUMIX SuperLight Flame schaffen eine einzigartige, flammenähnliche Atmosphäre und das ganz ohne Brandgefahr. Sie sind die ersten mit neuartiger Filament-LED-Technik und scheinen damit fast 3x heller und größer als andere LED-Modelle – bei gleichem Energieverbrauch. Das sorgt nicht nur bei den Kindern für leuchtende Augen. Kombiniert mit dem einzigartigen KRINNER Green Line M Christbaumständer ist ein nachhaltig schönes Weihnachtsfest in Sicht. Der nachhaltig und ressourcen-schonend in Niederbayern produzierte Christbaumständer hat das unglaubliche Ziel über 200 Tonnen Recycling Material wieder zu verwenden. Das wollen wir unterstützen und freuen uns, gemeinsam mit KRINNER 1 Set aus 1x den kabellosen Christbaumkerzen LUMIX SuperLight Flame (UVP 59,95 Euro) und 1x dem Christbaumständer KRINNER Green Line M (UVP 39,95 Euro) unter unseren Leser/innen verlosen zu dürfen.

Perfektes Duo für nachhaltig schöne Weihnachten: LUMIX Superlight Flame und Green Line M Christbaumständer

 

So machen Sie mit – GEWINNSPIEL BEENDET

Schreiben Sie uns eine Postkarte mit dem Stichwort „Weihnachten“ an folgende Anschrift: Dono Verlag oHG, Johans-Langmantel-Straße 34, 82061 Neuried.
Oder bewerben Sie sich jetzt mit dem Stichwort „Weihnachten“ via unserem Kontaktformular. Einsendeschluss ist der 15. November 2020. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen siehe unten.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

    Die Gewinner werden unter allen Einsendungen per Losverfahren ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Mit der Einsendung stimmen Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Durchführung des Gewinnspiels zu. Für den Versand der Preise werden die Daten der Gewinner ggfs. an unseren Gewinnspielpartner übermittelt. Die Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat jeder Teilnehmer Anspruch auf Zugang zu seinen Daten sowie das Recht, sie berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Mit Widerruf der Einwilligung tritt der Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel zurück. Der Rechtsweg, Barauszahlung der Gewinne und eine Teilnahme per Liste sind ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren.

     

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Vorheriger Beitrag

    Kinder und Mediennutzung - mit Gewinnspiel

    Nächster Beitrag

    Expertenwissen Händewaschen - mit Gewinnspiel

    Latest from Allgemein