Belgische Waffeln mit Beeren und Vanilleeis

Belgische Waffeln à la Opa Rainer

/
1 min read

Unser Opa Rainer liebt Waffeln und weil er aus beruflichen Gründen einige Zeit in Belgien gelebt hat, hat er natürlich von dort ein fantastisches Rezept mitgebracht.

„Gaufre bruxelloise“ heißen die leckeren Waffeln aus Belgien. Das Rezept ist für 6 Personen beschrieben, die handschriftliche Notiz daneben besagt, dass für eine 4-köpfige Familie auch die halbe Menge genügt. Wie Sie die Waffeln dann am liebsten mögen, mit frischen Erdbeeren, Schokosauce oder einfach nur Puderzucker, bleibt Ihnen überlassen.

Waffeln à la Opa Rainer „Gaufre bruxelloise“

Zutaten:
500g Mehl, 250g warme Butter, 6 Eigelb, 1 Liter Milch, 1 Messerspitze Salz, 6 Eiweiß als Eischnee geschlagen, 2 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung
Zuerst Milch und Mehl verrühren. Dann die warme Butter und die 6 Eigelb zufügen und zu einem Teig verrühren. Salz und Zucker hinzufügen. Danach den Eischnee unterheben. Den Teig eine halbe Stunde gehen lassen. Im Anschluss die Waffeln im Waffeleisen ausbacken.

Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben oder nach Geschmack belegen oder von einem Eis begleiten lassen.

Sie haben auch ein tolles Rezept? Wir freuen uns jederzeit über Ihre Rückmeldungen oder Anregungen via unserem Kontaktformular.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorheriger Beitrag

Noch mehr Freizeit-Spaß - mit Gewinnspiel für Familientickets

Nächster Beitrag

Auf zum höchsten Berg Deutschlands - mit Gewinnspiel

Latest from Allgemein